Liebe Besucher,

unsere Homepage ist Zur Zeit in Bearbeitung. Daher stehen Ihnen nicht alle Informationen zur Verfügung.

Weihnachtsferienbeginn

23. November 2020

Wie wir heute offiziell aus dem Schulministerium erfahren haben, beginnen die Weihanchtsferien zwei Tage früher. Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist demnach der 18. Dezember 2020.

Dür die Klassen 1-6 kann eine Notbetreuung stattfinden. Zur Planung müssen Eltern dies beantragen. Falls Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind benötigen, bitte ich Sie bis zum 11. Dezember 2020 den Antrag einzureichen. Nutzen Sie hierzu bitte das offizielle Antragsformular.

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

Bleiben Sie gesund.

A. Swoboda

Corona-Info

10.11.2020

Liebe Eltern,

 

die Situation an unserer Schule sieht derzeit so aus, dass wir eine Handvoll positive getesteter Schüler*innen haben und dementsprechend ca. 25-30 Kinder in Quarantäne sind.

Wir telefonieren zeitnah immer mit den betroffenen Eltern und informieren alle Eltern per Mail über die Pflegschaftsvorsitzenden/Klassenlehrer.

Gemäß der Vorgaben des Gesundheitsamtes müssen die Schüler*innen, die als Kontaktperson Kategorie 1 gelten, 14 Tage in häusliche Quarantäne. Hierzu erhalten die Familien von uns Informationen, die wir im Auftrag des Gesundheitsamtes geben.

 

Bleiben Sie gesund

 

A. Swoboda

Lehrerliste - email

Lehrerliste-mail.pdf
PDF-Dokument [16.4 KB]

Generelle Maskenpflicht in Schule

23.10.2020

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler,

 

das Schulministerium hat auf die steigenden Coronainfektionen reagiert und wieder eine generelle Maskenpflicht nach den Herbstferien eingeführt. Dies gilt bis zu den Weihnachtsferien.

Dies bedeutet:

  • auf dem gesamten Schulgelände und im Klassenraum herrscht Maskenpflicht
  • zum Essen darf die Maske kurzzeitig abgenommen werden, dann muss aber 1,5m Abstand eingehalten werden
  • die Maske hat Mund und Nase zu bedecken

Wir alle haben Menschen im Familien- und Freundeskreis, die wir schützen wollen, deshalb

haltet euch bitte an die Maskenpflicht.

 

Denkt daran, dass ihr immer eine Ersatzmaske dabei habt, damit ihr im Falle des Verlusts oder des Defekts eine weitere dabei habt. Wir müssen euch sonst nach Hause schicken.

Wer sich nicht an die Maskenpflicht hält, wird für den Rest des Schultages suspendiert. 

 

Lasst uns gemeinsam gut und gesund durch die nächsten Wochen kommen.

 

A. Swoboda

 

schulleitung@realschule-letmathe.nrw.schule

 

Abschlusszeugnisse im Zeichen sozialer Distanz

 

74 Schülerinnen und Schüler hat die Realschule Letmathe am Freitag, den 19.06.2020 im Kiliansdom feierlich verabschiedet. Ihre sechsjährige Schulzeit endete wegen Corona in einem ungewöhnlichen Rahmen. 44 Schüler*innen der Jahrgangsstufe erhielten den Qualifikationsvermerk zum Besuch einer gymnasialen Oberstufe.

Drei Zeitfenster, nur zwei Elternteile als Begleitung und natürlich mit Maske. So nahmen die Abschlussschüler*innen am Freitag ihre Zeugnisse in Empfang.

Um 10.30 Uhr hielten die ersten Schüler*innen ihr Zeugnis in den Händen, um kurz nach 14.00 Uhr die letzten – eine solche Zeugnisausgabe dürfte ein Novum in der Schulgeschichte sein.

Eine feierliche Stimmung konnte dank der Musiklehrer Tobias Esser (Keyboard) und Daniel Kohlhepp (Trompete) dennoch aufkommen. Sie sorgten für eine musikalische Untermalung - erstmalig auch bei einer Abschlussfeier - durch Trompetenklänge.

Eine sehr persönliche Note erhielten die Abschlussfeiern der einzelnen Klassen durch die Worte ihrer Klassenlehrer*innen. Sie ließen die Schulzeit ihrer Schützlinge Revue passieren und gaben einige Anekdoten zum Besten.

 

 „Alles ist anders“ - diese Worte durchdrangen die Rede der Schulrektorin Anja Swoboda, die den Schüler*innen ihre besten Wünsche ausdrückte und dabei betonte, wie tapfer und fleißig die Klassen für ihren Abschluss in ungewöhnlichen Zeiten gearbeitet haben.Den Abschluss der Rede bildete ein Zitat des amerikanischen Schriftstellers Pearl S. Buck:

 

Die Jugend soll ihren eigenen Weg gehen, aber ein

paar Wegweiser können nicht schaden.

 

Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb der Fachoberschulreife.

Die Kirchengemeinde Letmathe bedankt sich für die Kollekte vom  Entlass-gottesdienst in Höhe von 332,96 €. 

Die Summe geht an die Partnerschule Bondjale im Kongo.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule Letmathe