Modern mit 100-jähriger Tradition
Realschule Letmathe Schule mit bilingualem Zweig
Realschule Letmathe                                                                                                                         Schule mit bilingualem Zweig

Vorbereitungskurs auf das Cambridge Certificate (PET)



Termin der nächsten PET - Prüfung

(Preliminary English Test): 31.05.2013



Das Cambridge Certificate ist ein international anerkanntes Fremdsprachenzertifikat und hat lebenslange Gültigkeit. Es kann als Zusatzqualifikation bei Bewerbungen für Ausbildungsplätze bzw. für Arbeitsstellen vorgelegt werden und dokumentiert die Qualität der Kompetenz in der englischen Sprache in Wort und Schrift.
Die Prüfungen werden weltweit zentral abgehalten, so dass der hohe Qualitätsstandard und die Vergleichbarkeit der Prüfungsleistungen gesichert sind.
Angeboten werden Prüfungen, die sich aufeinander aufbauend an bestimmte Altersgruppen richten. Jährlich legen über 2 Millionen Kandidaten in 130 Ländern die Cambridge–Sprachprüfungen ab. Seit Mitte der 90 Jahre nehmen auch in NRW jährlich mehrere Tausend Schülerinnen und Schüler an unterschiedlichen Zertifikatsprüfungen teil.

VORBEREITUNG

Im Schuljahr 2008/09 hat die Realschule Letmathe erstmalig sprachinteressierten Schülerinnen und Schülern in einer freiwilligen AG eine altersgemäße Vorbereitung auf das Cambridge Certificate PET (Preliminary English Test) angeboten.Aufgrund der großen Nachfrage wurde diese Arbeitsgruppe in den folgenden Schuljahren für interessierte Schülerinnen und Schüler im Pflicht-AG Bereich in der Jahrgangsstufe 9 fest im Stundenplan verankert. Es gibt keinen speziellen Lehrplan zur Vorbereitung, jedoch genügend Unterrichtsmaterial, das die Schülerinnen und Schüler auf die Aufgabenformate in den Bereichen Hören, Sprechen, Schreiben und Lesen vorbereitet und vertraut macht.

PRÜFUNGEN UND ERGEBNISSE

Alle Prüfungsergebnisse werden auf einer Stufe von A1 bis C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens eingeordnet. Das PET Zertifikat entspricht der Stufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GeR). Diese Stufen entsprechen den Stufen, die in den europäischen Ländern als verbindlich vereinbart worden sind. Ein Zertifikat bestätigt Sprachkenntnisse auf einer festgelegten Leistungsstufe, die ihre Gültigkeit nie verliert. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und erfasst die grundlegenden Kompetenzen im Bereich Lesen, Hören, Schreiben. Folgende Fertigkeiten werden den Schülerinnen und Schülern auf dieser Niveaustufe attestiert. Erreicht werden können die Ergebnisse „PASS" (bestanden) und „PASS WITH MERIT" (mit Auszeichnung bestanden). Prüfungszentren sind in ganz Deutschland zu finden. Sofern genügend Teilnehmer vorhanden sind, werden die Prüfungen auch in Schulen, Unternehmen und Universitäten organisiert.Das zuständige Prüfungszentrum für die Realschule Letmathe ist die Auslandsgesellschaft Deutschland e.V.in Dortmund. Anfang Juni können dort die schriftlichen und mündlichen Prüfungen gemeinsam abgelegt werden.

ZERTIFIKATSSTUFE B1

Hören: das Wesentliche von Unterhaltungen und Nachrichten verstehen,wenn langsam gesprochen wird (multiple choice, matching)

Sprechen: in einfachen zusammenhängenden Sätzen Erfahrungen, Ereignissebeschreiben und Meinungen wiedergeben (kommunikative Paararbeit: 2 Kandidaten, 2 Prüfer)

Lesen: Texte aus der Alltags- und Berufswelt verstehen

Schreiben: persönliche Briefe schreiben; Formulare ausfüllen, Sätze sinnvoll beenden



Realschule Letmathe

 

Von-der-Kuhlen-Str. 12
58642 Iserlohn

 

Telefon

+49 2374 938970


Unsere Sekretariatszeiten

7:30 - 13:00 Uhr



Sommerferien

16.07.2017 - 29.08.2017

 

 

 Alle veröffentlichten Fotos unterliegen dem Urheberrecht

der Realschule Letmathe der Stadt Iserlohn.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule Letmathe