Modern mit 100-jähriger Tradition
Realschule Letmathe Schule mit bilingualem Zweig
Realschule Letmathe                                                                                                                         Schule mit bilingualem Zweig

 ÜberWunden - Schülerinnen und Schüler nahmen am Jugendkreuzweg teil

Die 7 Stationen des Jugendkreuzweges wurden von Jugendlichen aus Letmathe (Pfadfinder, Realschule, Jugendausschuss der evangelischen Gemeinde, Firmlinge, Messdienerleiterrunde, Kindergottesdiensthelfer und dem Gymnasium) thematisch vorbereitet und am Freitagabend , dem 15.03.2013 in der Friedenskirche und der Kiliankirche vorgestellt.

Die zweite Station, Jesus nimmt das Kreuz, übernahm der Relikurs 10e/ 10c der Realschule . Das Thema wurde inhaltlich im Unterricht vorbereitet. Die Schüler und Schülerinnen haben sich Gedanken darüber gemacht, wo sie in ihrem Leben mit Demütigung und Schwäche konfrontiert werden und wie sie damit umgehen können. Sie konnten die Erfahrung machen, dass in Momenten der Schwäche auch besondere Stärken liegen, indem sie mit dem Mut der Verzweiflung  etwas tun bzw. ändern und erkennen, dass der erste Schritt der wichtigste ist.

Im Allgemeinen wurde die Prozession von der Friedenskirche zur Kiliankirche von vielen Jugendlichen der Realschule aus den Klassen 8, 9 und 10 gut besucht.


Der 55. Ökumenische Kreuzweg der Jugend trägt den Titel "ÜberWunden" und lehnt sich an den „Weg der Hoffnung“ auf dem Todesstreifen bei „Point Alpha“ an, welcher zur Erinnerung an den Widerstand gegen die kommunistischen Diktaturen in Mittel- und Osteuropa errichtet: Volksaufstand in der DDR am 17. Juni 1953, Ungarn-Aufstand 1956, Prager Frühling 1968, Solidarnosc-Bewegung in Polen in den 1980er Jahren und in der DDR die großen Friedensdemonstrationen 1989.

Alle diese mutigen Formen des Aufbegehrens waren Ausdruck eines unauslöschlichen Freiheitswillens und zugleich des Glaubens daran, dass Menschen auch das schier Unmögliche verändern können, wenn sie mit dem Mut der Verzweiflung für ihre Überzeugungen eintreten und bereit sind, Opfer zu bringen.

Mit den Assoziationen, die die Themen der einzelnen Stationen wecken, z.B. Willkür und Erniedrigung, Mit-Leid und Solidarität, wird den Jugendlichen der Raum gegeben für persönliche Erfahrungen.




Realschule Letmathe

 

Von-der-Kuhlen-Str. 12
58642 Iserlohn

 

Telefon

+49 2374 938970


Unsere Sekretariatszeiten

7:30 - 13:00 Uhr



 

23.10.- 04.11.2017 Herbstferien

_______________

30.11.2017

Elternsprechtag

15.30 -19.30 Uhr

 

 Alle veröffentlichten Fotos unterliegen dem Urheberrecht

der Realschule Letmathe der Stadt Iserlohn.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule Letmathe