Modern mit 100-jähriger Tradition
Realschule Letmathe Schule mit bilingualem Zweig
Realschule Letmathe                                                                                                                         Schule mit bilingualem Zweig

Frau Constapel

Projekttag der 10b

"Egal? Geht nicht!"

Der Gefahr der Intoleranz begegnen

Beim Projekttag an der Realschule Letmathe zum Thema Rechtextremismus wird den Zehntklässlern klar, wie man ein Gespür für verächtliches Verhalten entwickelt und wo man mutig entscheiden muss.

Angeleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von zwei Pädagoginnen des Netzwerkes für "Demokratie und Courage".

Im Laufe des Vormittages reifte bei den Schülerinnen und Schülern die Erkenntnis, dass Intoleranz und Menschenverachtung ihre Wurzeln oft im alttäglichen Leben haben, wenn z.B. in Witzen oder in der Werbung über Minderheiten oder bestimmte Volksgruppen gespottet wird, können falsche Gefühle oder Vorurteile entstehen. Ebenso wurde den Zehntklässlern klar, dass menschenverachtende Gewalt auf keinen Fall akzeptiert werden darf.

Der Projekttag war eine Begleitveranstaltung zur Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen", die am 7. November von Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens im Rathaus Iserlohn eröffnet worden war.



 

„Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“

NRW für Toleranz und Menschlichkeit

 

Am 15. und 16. November 2012 besuchten die Klasse 8d und 10b die Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ der Friedrich-Ebert-Stiftung (www.fes.de) im Iserlohner Rathaus. Die Ausstellung bestand aus 15 Tafeln, welche z. B über Demokratie, Menschenwürde, rechte Ideologien und Einstellungen, Gefahren durch Rechtsextremismus oder auch rechtsextreme Parteien informierten. Ein besonderer Fokus lag im Aufzeigen von Möglichkeiten eines Engagements gegen Gewalt und für Demokratie und Menschlichkeit.

Das besondere Konzept dieses Besuchs beinhaltete, dass nicht Mitarbeiter der Stiftung die Schülerinnen und Schüler herumgeführt haben, sondern jeweils zwei Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Sie wurden vorher von der Friedrich-Ebert-Stiftung speziell ausgebildet und konnten nun ihr Wissen an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler weitergeben.

Diese Idee wirkte sich sehr motivierend auf die Klassen aus und auch für die begleitenden Lehrpersonen war es eine spannende Erfahrung. Die Führerinnen und Führer waren exzellent vorbereitet und im Zusammenspiel mit den gut aufbereiteten Materialien ließen sie die Ausstellungsbesuche der 8d und 10b zu einem vollen Erfolg werden.

Realschule Letmathe

 

Von-der-Kuhlen-Str. 12
58642 Iserlohn

 

Telefon

+49 2374 938970


Unsere Sekretariatszeiten

7:30 - 13:00 Uhr



 

23.10.- 04.11.2017 Herbstferien

_______________

30.11.2017

Elternsprechtag

15.30 -19.30 Uhr

 

 Alle veröffentlichten Fotos unterliegen dem Urheberrecht

der Realschule Letmathe der Stadt Iserlohn.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule Letmathe