Modern mit 100-jähriger Tradition
Realschule Letmathe Schule mit bilingualem Zweig
Realschule Letmathe                                                                                                                         Schule mit bilingualem Zweig

Schulsanitäter zur Fortbildung bei der Feuerwache Iserlohn

Am 9.12. besuchten die Schulsanitäter (Sanis) die Iserlohner Feuerwehrwache, um dort vom Feuerwehrmann, C. Milde Wissenswertes aus dem Bereich Unfallhilfe, Verhalten im Notfall und Feuerwehreinsätze an der RSL zu erfahren.

Neben zahlreichen RTW- Einsätzen bekamen die Sanis mit, was alles in einer Einsatzzentrale nach Absetzen des Notrufs abläuft. Darüber hinaus besichtigten sie einen RTW und NEF ( Noteinsatzfahrzeug) von innen und lernten viele lebensrettende Medikamente und Hilfsmittel kennen. Am Ende der Fortbildung erklärte Herr Milde noch den Ausbildungsberuf des Rettungssanitäters. Ein ehemaliger Schüler F. Neuendorfer ist mittlerweile Rettungssanitäter in der Feuerwehrwache und begleitete einen Teil der Fortbildung (Rund um den RTW).

 Schulsanitätsdienst

Schulsanitäter/-innen sind bei Unfällen sofort zur Stelle, übernehmen die Erstversorgung bis der Rettungsdienst eintrifft. Erkennbar an ihren Westen und an den Sanitätstaschen helfen sie auch bei kleineren Verletzungen. Sind die Eltern nicht erreichbar, begleiten sie den verletzten Mitschüler zum Arzt oder kümmern sich um die, denen es gerade nicht gut geht.

Die Schulsanitäter sind in den Pausen im Sanitätsraum unter dem Sekretariat und auf den Schulhöfen zu finden. Selbst während des Unterrichts werden sie, wenn nötig, per Lautsprecher ausgerufen. Auch danach betreuen sie pflichtbewusst ihre kranken Mitschüler bis zum Eintreffen der Eltern weiter. Sie verwalten das Sanitätsmaterial der Schule. Sie teilen ihre Dienste selbstständig ein und arbeiten immer zu zweit, das auch bei Schul- und Sportfesten.

 

Zum SSD- Team gehören die  Kooperationslehrerinnen Fr. Dorsch und Fr. Kasper , die beiden Sanitätsschüler-leitungen Carina Weber 10e und Noah Dünninghaus 10b und derzeit 15 Schulsanitäter. In regelmäßigen Abständen finden Teamsitzungen, Exkursionen und Fortbildungen statt.

Fachlich begleitet wird der SSD durch das Jugendrotkreuz des Kreisverbandes Iserlohn. Ansprechpartner ist dort Morian Müller.

 

 

Vorteile und Ziele des Schulsanitätsdienstes

 

Der SSD fördert die Wahrnehmung für Hilfsbedürftigkeit und trägt so zur Verbesserung des sozialen Klimas an der Schule bei.

 

Schulsanitäter sind nicht nur fit in Erster Hilfe, sie lernen auch, sich in andere Menschen einzufühlen.

 

Mit dem Erwerb von sozialen Verhaltensweisen entwickeln sie mehr Verantwortung für ihre Mitschüler. Damit tun sie auch etwas für sich, denn wer anderen Menschen helfen kann, ist stark und selbstbewusst.

 

Schulsanitäter sind bei der Versorgung von Kranken aufeinander angewiesen. Das stärkt sie  in ihrer Teamfähigkeit.

 

Zudem entwickeln sie ein Bewusstsein für Gefahren-situationen und tragen zur Reduzierung von möglichen Unfällen bei.

 

Durch die themenbezogene Beschäftigung mit dem menschlichen Körper fördert der SSD das Bewusstein für die eigene Gesundheit und ist somit Teil der Gesundheitserziehung.
 



Du bist Schüler der Realschule und interessiert? 

 

Schulsanitäter/-in kann jede Schülerin und jeder Schüler werden, vorausgesetzt das 14. Lebensjahr ist erreicht. Diese werden durch Mitarbeiter des Roten Kreuzes in Erster Hilfe ausgebildet und regelmäßig fortgebildet. Der Erste- Hilfe- Kurs ist jeweils an einem Samstag und einem Sonntag von 9:00 bis 17:00 Uhr im Karnacksweg 35a, 58636 Iserlohn (neben Poco). Informationen und weitere Termine findet man im Internet  jrk-Iserlohn.de.

Mit diesem Link kommst du zur Anmeldung zum Erste- Hilfe- Kurs für Schulsanitäter. Du wählst deinen Wunschtermin an und bekommst vom Roten Kreuz Bescheid, wann es losgeht. Nach der Anmeldung ist die Teilnahme verpflichtend, die Schule verlässt sich nun auf dich! Melde dich bitte frühzeitig bei den beiden Sanitätsschülerleitungen Carina Werner 10e und Noah Dünninghaus 10b, damit diese dich im Sanitätsplan berücksichtigen.

Die Einarbeitung an der Schule erfolgt durch bereits erfahrene Schulsanitäter. Wir benötigen in jedem Schuljahr etwa 15- 17 Schulsanitäter. Das Interesse ist in der Regel groß! 

Benötigst du für deine Dienste ein Zertifikat, um es deiner Bewerbung zuzufügen, kannst du dieses jederzeit bei Frau Dorsch beantragen. 



Teste dich selbst:

Bist-du-ein-guter-Schulsanitaeter

Unsere Ehemaligen ...

Realschule Letmathe

 

Von-der-Kuhlen-Str. 12
58642 Iserlohn

 

Telefon

+49 2374 938970


Unsere Sekretariatszeiten

7:30 - 13:00 Uhr



 

23.10.- 04.11.2017 Herbstferien

_______________

30.11.2017

Elternsprechtag

15.30 -19.30 Uhr

 

 Alle veröffentlichten Fotos unterliegen dem Urheberrecht

der Realschule Letmathe der Stadt Iserlohn.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule Letmathe