Theaterprojekt 2013

 

Bei der Berufswahl Fehler vermeiden

Schülerinnen und Schüler machen sich mit Hilfe von Theaterprofis Stärken und Schwächen bewusst

 

Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 haben sich an drei Tagen mit Fragen der Vorbereitung auf das Berufsleben beschäftigt. Dabei wurden sie von Theaterpädagogen angeleitet.

Sich Stärken und Schwächen bewusst machen, ist eines der Ziele des Projekts "Zukunft fördern" der Stiftung Partnerfürschule.nrw. Die Berufswahl prägt das ganze spätere Leben.Da sollte man sich gut vorbereiten.

 

"Zukunft fördern. Vertiefte Berufsorientierung gestalten" ist eine Initiative zur Unterstützung der Berufs-und Studienorientierung aller allgemeinbildenden Schulen Nordrhein-Westfalens. Finanziert wird die Initiative durch die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit und das nordrhein-westfälische Ministerium für Schule und Weiterbildung. Finanziell unterstützt wird das Projekt durch das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und den Europäischen Sozialfonds.


Folgende Situationen wurden spielerisch umgesetzt:

 

1. Vor dem Bewerbungsgespräch

 

2. Möglichkeiten sich zu bewerben

 

3. Im Krankenhaus

 

4. Im Maler-und Lackiererbetrieb

 

5. Mitten im Kindergarten

 

6. Die Bewerbung

 

7. Der Bremsscheibenvorfall

 

8 .Der vergammelte Joghurt

 

 



 

Realschule Letmathe

 

Von-der-Kuhlen-Str. 12
58642 Iserlohn

 

Telefon

+49 2374 938970


Unsere Sekretariatszeiten

7:30 - 13:00 Uhr



 

 

Erkrankte Kollegen holen den Elternsprechtag am Donnerstag, 13.12.2018

15.30 - 19.30 Uhr

nach

______________

 

Weihnachtsferien

21.12.2018 - 04.01.2019

_________________

 

 

Tag der offenen Tür

Samstag,19.01.2019

10.00 Uhr

______________

 

 

Zeugnisausgabe

Freitag, 08.02.2019

 

 

 Alle veröffentlichten Fotos unterliegen dem Urheberrecht

der Realschule Letmathe der Stadt Iserlohn.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule Letmathe